Beauty

Um ein gutes Beauty-Porträt zu schießen, reicht es nicht aus, die Kamera und das Licht zu beherrschen. Viel wichtiger ist es, angemessen mit dem Menschen vor der Kamera umgehen zu können – das ist die wichtigste Voraussetzung.

Gute Bilder entstehen nur durch gute Kommunikation, sei es vom Kunden zum Fotografen oder vom Fotografen zum „Modell“.
Make-up und Haare geben dem Bild eine Menge weiterer Informationen mit. Diese Gesichtspunkte können von entscheidender Bedeutung sein. Sie werden anhand des Make-ups und der Haare, ein Foto aus den 50-60 er Jahren garantiert von einem Bild aus heutiger Zeit unterscheiden können, selbst wenn es sich um Portraits handelt. Daher gehören die professionellen Hände eines Make-Up Artist und Hairstylisten zum Pflichtprogamm. Insbesondere bei Beauty- Aufnahmen für die Werbung werden sie teilweise sogar wichtiger als die Charakteristika des Gesichts.

 
Comments